YUVA-Medizinreisen in Istanbul

Immer mehr Patienten entscheiden sich bei Zahnbehandlungen, ästhetischen Operationen oder auch wie in diesem Artikel, bei Haartransplantationen für eine OP im Ausland. Wir haben dies zum Anlass genommen, Ihnen hier eine Möglichkeit bei Haarverpflanzungen vorzustellen.

Haartransplantation im Ausland am Beispiel von YUVA-Medizinreisen.

YUVA Medizinreisen ist beheimatet in Istanbul in der Türkei. Die Firma wird geleitet von Frau Daniella Rohde, Dipl. Betriebswirtin (FH). Durch einen umfangreichen Service und der ganzen Organisationsabwicklung hat sich die Firma unter Frau Rohde einen hervorragenden Ruf erworben.

Organisation und Service von YUVA Medizinreisen

Zum Service und zur Organisation von YUVA-Medizinreisen gehören beispielsweise die Buchung des Fluges, das Reservieren des Hotels oder Appartments, die Auswahl eines geeigneten Arztes und der Terminkoordinierung, die persönliche Begleitung von der Abholung am Flughafen, den Arztbesuchen, der Organisation von Stadtbesichtigungen sowie Tipps für Restaurants.

Entstehung von YUVA Medizinreisen

Frau Rohde war vorher 15 Jahre lang in großen Deutschen Unternehmen der Gesundheitsbrache tätig. Ihre Liebe zur Stadt Istanbul entwickelte sich bei Urlaubsaufenthalten und in ihr keimte die Idee, Ihre Erfahrung im Gesundheitswesen aus Deutschland mit Ihrer Liebe zu Istanbul zu verbinden.

Nach einem Zahnarztbesuch in der Türkei stellte Sie sich die Frage, ob auch andere Deutsche solche günstigen Preise für medizinische Behandlungen in Verbindung mit einem Urlaub ansprechen würde.

Sie besuchte deshalb nach und nach verschiedene Kliniken und Praxen, sprach mit Ärzten und sah sich dort die medizinische Ausstattung an. So entstand dabei YUVA-Medizinreisen unter Leitung von Frau Daniella Rohde.

Angebots-Schwerpunkte von YUVA-Medizinreisen

Die Firma hat heute Partner in den medizinischen Bereichen der Zahnbehandlung, der ästhetische Chirurgie und der Haartransplantation (Haarverpflanzung).

Grundsatz, Qualität und Preise

Frau Rohde hat bei der Führung Ihrer Firma einen festen Grundsatz: sie möchte nur mit den Besten in den Branchen zusammenarbeiten. Sie war nicht auf der Suche nach den billigsten Preisen, sondern will Top-Qualität zu fairen Preisen anbieten. Im Laufe ihrer Tätigkeiten in Deutschland hat sie gelernt: Qualität setzt sich durch, auch wenn diese im Vergleich im ersten Moment etwas teurer erscheint.

Kooperation bei Haartransplantationen mit Transmed

Nach mehreren Gesprächen und Besuchen hat sich Frau Rohde bei Haartransplantationen für eine Zusammenarbeit mit der Klinik Transmed entschieden. Preislich rangiert die Klinik Transmed eher im mittleren bis oberen Bereich. Doch was sprach letztendlich dennoch für eine Zusammenarbeit?

Die Klinik wurde bereits im Jahr 1994 gegründet und verfügt demnach über eine langjährige Erfahrung im Bereich der Haartransplantation. Die Klinik wurde von Frau Dr. Melike Külahci gegründet und Frau Dr. Külahci war unter anderem auch in Deutschland tätig. Sie spielt im türkischen Markt eine Vorreiterrolle und ist auch international anerkannt und geschätzt.

Frau Dr. Melike Külahci ist Mitglied im ISHRS – International Society of Hair Restoration Surgery – und seit neuestem auch Präsidentin des Ausschusses für FUE. Auch hat Frau Dr. Külahci ein Haartransplantations-Team einer namhaften Deutschen Klinik-Kette ausgebildet.

Auf was sollten Sie besonders achten?

Hochwertige medizinische Behandlung heißt natürlich auch, dass die Haartransplantation ausschließlich von plastischen Chirurgen durchgeführt wird und dies durchgängig, vom Beginn bis zum Ende der Haartransplantation!

Mittlerweile gibt es eine große Anzahl an Kliniken in Istanbul und der Türkei, die Haartransplantationen lediglich von medizinischem Fachpersonal durchführen lassen und nicht wie bei Transmed von plastischen Chirurgen.

Ziel eines jeden Arztes sollte es dabei immer sein, dass bei Haarverpflanzungen mit follikularen Einheiten ohne Verlust gearbeitet wird und vor allem der Spenderbereich (Entnahmestelle) nicht zerstört wird. Auch müssen Infektionen unbedingt ausgeschlossen werden. Dies setzt natürlich voraus, dass sich der Patient an die Empfehlungen des Arztes nach der Haarverpflanzung hält.

Technik der Haartransplantation

Zu den einzelnen Möglichkeiten können Sie hier im Blog einiges nachlesen. Der Trend geht natürlich eindeutig zu den FUE-Methoden, da bei diesen keine Narben an den Entnahmestellen entstehen, wie dies bei der FUT-Methode der Fall ist.

Sollte nur der Preis ausschlaggebend sein?

Wenn man mit Interessierten spricht, muss man leider immer wieder feststellen, dass oft der Preis eine übergeordnete Rolle spielt. Frau Rohde hat mir gegenüber nochmals deutlich zum Ausdruck gebracht: “von Rundum-Sorglos-Paketen inklusive Flug, Hotel, Essen und Haartransplantation zu einem Schnäppchen-Preis rate ich ab. Gute Qualität hat auch in der Türkei ihren Preis, auch wenn die Lohnkosten in der Türkei deutlich unter denen in Deutschland liegen. Ein plastischer Chirurg hat auch in der Türkei seinen Preis”. Mehr kritisches Hinterfragen, vor allem der im Artikel erwähnten Punkte, ist also unbedingt angebracht.

Frau Rohde bittet nochmals explizit darauf hinzuweisen, dass Haarverpflanzungen von Anfang bis zum Ende ausschließlich von plastischen Chirurgen und nicht durch anderes medizinisches Personal durchgeführt werden sollten.

Auch sollten Sie Ihren Arzt bereits in einem persönlichen Vorgespräch kennenlernen. Denn nur plastische Chirurgen mit langjähriger Erfahrung in diesem Bereich ermöglichen es ein sehr gut vorauskalkulierbares Ergebnis zu erreichen, welches den Patienten auch in Zukunft zufriedenstellen wird.

Vorher / Nachher Bilder

Vorher- und Nachher-Bilder sind natürlich auch immer wieder ein Thema. Solche Bilder werden von YUVA-Medizinreisen auf Wunsch natürlich zur Verfügung gestellt. Diese Bilder können auch einen ersten Eindruck vermitteln. Frau Rohde betont jedoch, dass jeder Einzelne sehr individuell ist und man sich nicht zu sehr von solchen Bildern leiten lassen sollte.

Wichtig dagegen ist ein ausführliches Vorgespräch mit dem Arzt, der ganz genau erklärt wie er vorgeht, welches Ergebnis er für natürlich und für machbar hält und auf diese Weise einen Konsens mit dem Patienten findet. Unter Umständen müssen auch unrealistische Vorstellungen offen und ehrlich diskutiert werden. Nur so wird der Patient auch langfristig mit dem Ergebnis der Haartransplantation zufrieden sein.

Dauer des Aufenthalts

Frau Rohde empfiehlt ihren Gästen einen Minimum-Aufenthalt von 3 Tagen. Am ersten Tag die Anreise und das Vorgespräch, am zweiten Tag die eigentliche OP und am dritten Tag das erste Shampoonieren und ein Gepräch hinsichtlich der weiteren Pflege.

Mit einem längeren Aufenthalt kann man natürlich noch ein paar schöne Tage in Istanbul verbringen und die vielen Sehenswürdigkeiten und Eindrücke auf sich wirken lassen. Bis auf Baden gehen gibt es nämlich nach der Haarverpflanzungs-OP keinerlei Einschränkungen.

Empfehlung von Frau Rohde und YUVA-Medizinreisen

Haartransplantation im Ausland? Ja, aber wie überall gibt es gute und weniger gute Anbieter. Holen Sie sich ausreichend Informationen ein und hinterfragen Sie diese kritisch. Eine gute Idee ist es auch, einmal seine nächste Städtereise nach Istanbul zu planen. Sehen Sie sich dabei verschiedene Kliniken und Anbieter vorab an und entscheiden Sie erst dann. Frau Rohde von YUVA-Medizinreisen wird für Ihre Fragen immer ein offenes Ohr haben. Klicken Sie einfach hier und nehmen mit Frau Rohde persönlichen Kontakt auf.

Ich möchte mich abschließend bei Frau Rohde für die große Unterstützung bei der Erstellung dieses Artikels recht herzlich bedanken und Ihnen als Patient viel Erfolg bei Ihrer Behandlung wünschen!

 

Gesucht hier im Haartransplantation Blog wurde auch nach:

  • https://yandex ru/clck/jsredir?from=yandex ru;search;web;;&text=&etext=1830 qCxxaGVXKU7tmG7m3ypt6_P23xCkMKmRzH6l1l_f1J0-xN2851t5qVB7nEcDAOpamjeORxWkzC832tWHI9-cyQ 63383a5253b133aa7e6a05fb86a6c100e96773dd&uuid=&state=_BLhILn4SxNIvvL0W45KSic