Haarimplantation


Fast alle, die im Internet von Haarimplantation und Haartransplantation sprechen, meinen damit das gleiche. Jedoch gibt es in der Bedeutung beider Wörter einen feinen Unterschied:

Haarimplantation

Während man bei einer Haartransplantation zumeist eine Eigenhaarverpflanzug meint, bei der eigenes Haar entnommen und dann mittels FUT oder FUE Technik implantiert wird, so kann die Haarimplantation auch das implantieren von Fremdhaar oder Kunsthaar meinen.

Haarimplantation von künstlichem Haar

Fast unbedeutend ist das Implantieren von Haaren aus künstlichen oder Naturstoffen, für das der Begriff Haarimplantation stehen sollte. Vor vielen Jahren wurde diese Methode in Japan mit Haaren aus Nylon durchgeführt, was jedoch zu nicht akzeptablen Ergenissen führte. Nicht zu unterschätzen ist bei der Methode mit künstlichem Haar das erhöhte örtliche Infektionsrisiko.

Später versuchte man in Europa das Nylon durch andere Fasern zu ersetzen, was jedoch nicht zufriedenstellend verlaufen ist.

Sogenannte Haarverlängerungen durch Extentions, die mittels Kunst- oder Echthaar durchgeführt werden, kann man nicht als Haarimplantation bezeichnen, da diese nicht in die Kopfhaut implantiert werden.

Eine letzte Methode der Haarimplantation von künstlichen Haaren möchte ich hier noch ansprechen, nämlich die Implantation von sogenanntem Bio-Haar. Dabei soll es dem echten Haar stark ähnlich sein, obwohl es aus biologischen, künstlichen Stoffen besteht. Diese Methode der Haarimplantation ist meist sehr teuer, da dieses Haar in regelmäßigen Zeitabständen wieder ausfällt und somit erneut eine Haarimplantation durchgeführt werden muss.

Wer sich für diese Methode interessiert, dem möchte ich folgende Internetadresse empfehlen: Bio-Haar 
Jedoch kann ich hier keine weitere Beurteilung abgeben.

Haarimplantation im herkömmlichen Sinne

Meistens wird mit dem Begriff der Haar-Implantation eine Haartransplantation von eigenem Haar gemeint. Dabei gibt es verschiedene Methoden, welche unter dem Menüpunkt Haartransplantation in der Navigation näher beschrieben sind.

Eine Haarimplantation kommt für Männer und Frauen in Frage, welche entweder kahl gewordene Stellen der Kopfhaut oder Haarbereiche, bei denen nach einer Operation oder eines Unfalles keine Haare mehr wachsen, kosmetisch kaschieren wollen.

Man kann damit ebenfalls haarlose Stellen im Bartbereich oder den Augenbrauen wieder zu echten Haaren verhelfen.  Eine obere Altersgrenze für eine Haarimplantation konnten wir nicht erfragen.

Bei einer Haarimplantation werden dabei die Entnahme- und die Implantationsstelle örtlich betäubt.

 

Gesucht hier im Haartransplantation Blog wurde auch nach:

  • künstliche haare implantieren
  • haare implantieren
  • haare implantieren deutschland
  • haare implantieren kosten
  • haar implantierung kosten
  • haarimplantate für määner